Startseite Mail an Freie Wähler  
Unabhängig · überparteilich · bürgernah!
 
Grundsätze
Unser Programm
Gemeinderatsfraktion
Kreistag
Termine
Unsere Themen
Kontakt
Impressum
Datenschutz
 

 

 

   Unsere Themen [ « zurück ]  
 


20. November 2018
 
In der Nacht: Tempo 30 als Lärmschutz in der Lienzinger Straße
 
Mühlacker. Für eine nächtliche Tempobegrenzung in der stark frequentierten Lienzinger Straße treten die Freien Wähler ein.  Während der dreimonatigen Bauarbeiten auf der B 10 hatte die Straßenverkehrsbehörde eine vorübergehende Geschwindigkeitsbegrenzung angeordnet, die nach Fertigstellung der Straßensanierung und Beendigung des Umleitungsverkehrs wieder aufgehoben wurde. Anwohner beschwerten sich nun darüber und fordern, dass zumindest nachts die Begrenzung auf Tempo 30 aus Lärmschutzgründen eingeführt wird. Sie verweisen insbesondere darauf, dass nach wie vor auch in den Abend- und Nachtstunden starker und lärmintensiver LKW-Verkehr herrsche, hervorgerufen auch durch die dort ansässige  Spedition.
 
Wie Stadtrat Rolf Leo  namens seiner Fraktion in einem Schreiben an die Stadtverwaltung darlegte, hätten frühere Verkehrszählungen ergeben, dass rund 14 000 Fahrzeuge/ 24 Stunden die Lienzinger Straße befahren. In dem bestehenden Lärmaktionsplan sei deshalb auch vom Gutachter eine Geschwindigkeitsbegrenzung vorgeschlagen worden, die aber vom Regierungspräsidium abgelehnt worden sei. Die Freien Wähler baten nun die Stadtverwaltung, beim zuständigen RP nochmals vorstellig zu werden. Rolf Leo verwies dabei als Beispiel auf die Enzstraße, die zwar mit rund 16 000 Fahrzeugen etwas mehr Verkehr aufzuweisen habe. Die Anordnung des nächtlichen Tempolimits werde dort von den Verkehrsteilnehmern weitestgehend eingehalten und habe damit, laut Aussagen von Anwohnern, zu einer merklichen Reduzierung des Lärms beigetragen.
 

[ « zurück ]