Startseite Mail an Freie Wähler  
Unabhängig · überparteilich · bürgernah!
 
Grundsätze
Unser Programm
Gemeinderatsfraktion
Kreistag
Termine
Unsere Themen
Ihre Meinung
Kontakt / Impressum
 

 

 

   Unsere Themen [ « zurück ]  
 


13. Mai 2014
In der Innenstadt:
Ziegeleigelände bietet enorme Entwicklungschancen
 
Mühlacker. „Insgesamt rund 15 Hektar Nettobauland stehen auf dem ehemaligen Ziegeleigelände für eine vielfältige Bebauung in den nächsten Jahren zur Verfügung, wobei rund zwei Drittel der Fläche für Wohnhäuser und ein Drittel für Dienstleistung und Handel zur Verfügung stehen,“ wie Fraktionsvorsitzender Rolf Leo interessierten Bürgern und Gemeinderatskandidaten mitteilen konnte. Dies seien „enorme Entwicklungschancen für unsere Stadt, denn das Gelände biete Platz für 370 Wohneinheiten, hochgerechnet rund 900 Menschen, die dort mal einziehen können, ein ideales Wohngebiet für Pendler in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof“, wie Rolf Leo weiter ausführte. Deutlich wurde in der Runde auch, dass man seitens der anwesenden Bürger insbesondere auf die schnelle Realisierung eines Geschäfts- und Handelszentrums mit einem großen Gartenmarkt warte.
 
Beklagt wurde von einigen Teilnehmern, dass sich in den letzten Wochen der Vandalismus im Bereich der Drehscheibe und der alten Eisenbahnbrücke wieder häuften. Dies bestätigte Stadtratskandidat Ulrich Stüber, der ergänzte, dass die Verunreinigungen und Zerstörungen an der Heidenwäldle -Grundschule auch wieder zugenommen hätten. Man wünschte sich, dass wieder verstärkt kontrolliert werde und es gelingen möge, „die Jugendlichen fürs Jugendhaus oder für die Jugendarbeit der Vereine zu interessieren, damit sie dort ihre Freizeit sinnvoller verbringen als auf der Straße“, so die ergänzende Meinung des THG-Elternbeiratsvorsitzenden und Stadtratskandidaten Bruno Ziegler.
 

[ « zurück ]