Startseite Mail an Freie Wähler  
Unabhängig · überparteilich · bürgernah!
 
Grundsätze
Unser Programm
Gemeinderatsfraktion
Kreistag
Termine
Unsere Themen
Ihre Meinung
Kontakt / Impressum
 

 

 

   Unsere Themen [ « zurück ]  
 


8. Oktober 2009
Für mehr Sicherheit an Schulen:
Empfehlungen der Kommission umsetzen
 
Mühlacker. Die von der Arbeitsgruppe „Sicherheit an Schulen“ empfohlenen Maßnahmen  sollten – zumindest teilweise - Zug für Zug auch an den Mühlacker Schulen umgesetzt werden, so der Wunsch der Freien Wähler in einem Antrag an die Stadtverwaltung. Der Sozial- und Kulturausschuss des Enzkreises hatte - wie Stadt- und Kreisrat Rolf Leo berichtete - anfangs der Woche die Empfehlungen beraten und beauftragte die Landkreisverwaltung, in den Schulen des Enzkreises die technische Sicherung von Klassenzimmertüren schnellstens umzusetzen. So sollen bei den derzeit laufenden Renovierungsarbeiten in den Kreisberufsschulen in Mühlacker die Türen schon einen so genannten Knaufverschluss erhalten. Dieser ermöglicht im Bedarfsfall die schnelle Schließung der Türen von innen. Weitere auf den Erfahrungen der bedauerlichen Amokläufe basierenden Maßnahmen sollten zunächst probeweise an verschiedenen Schulen getestet werden.
 
Die Freien Wähler schlagen nun eine baldige Beratung aller Vorschläge der Arbeitsgruppe im Gemeinderat vor, um bei den derzeit anstehenden Sanierungen oder Neubauten, wie dem 3. Erweiterungsbau des Theodor- Heuss- Gymnasiums, entsprechende Vorrichtungen an den Türen schon einbauen zu können. „Wir sollten noch vor den Beratungen des Haushalts die Vorschläge diskutieren und beschließen, um die notwendigen finanziellen Mittel einsetzen zu können“, forderte Fraktionsvorsitzender Rolf Leo in seinem Antragsschreiben an den Oberbürgermeister.

[ « zurück ]